Streichinstrumente

Geige (Violine)

  • Einstiegsalter: Nach Absprache
  • Termin: Nach Absprache
  • Dozentin: Huda Knobloch

Die Geige gehört zur großen Familie der Streichinstrumente, in der sie die höchste Stimmlage hat. Im Orchester ist sie daher meistens sehr gut zu hören und darf auf keinen Fall fehlen, denn sie macht den größten Anteil unter allen Instrumenten aus. Mit ihrem brillanten Klang verzaubert sie nicht nur den, der sie spielt, sondern auch ihre Zuhörer.

Bratsche (Viola)

  • Einstiegsalter: Nach Absprache
  • Termin: Nach Absprache
  • Dozentin: Huda Knobloch

Die Bratsche ist die größere Schwester der Geige und gehört wie die Geige zur Familie der Streichinstrumente, in der sie die mittlere Stimmlage, die sogenannte Alt-Lage besetzt. Ihr Ton ist warm und freundlich und kommt der menschlichen Stimmlage am nächsten. Mit ihrem sonoren Klang singt sie ihrem Spieler die schönsten Lieder und zieht jeden Zuhörer in ihren Bann. Die Bratsche bildet das Herz eines Orchesters. Ohne sie fehlt ihm die entscheidende Tiefe und Wärme. Gute Bratschisten sind daher oft gesucht und immer willkommen.

Huda Knobloch Viola Violine Bratschenunterricht Geigenunterricht
Huda Knobloch, Foto: Karim Knobloch

Wenn du Geige oder Bratsche spielen möchtest, erwartet dich ein vielfältiger, phantasievoller und spannender Unterricht, in dem wir unser Instrument spielerisch entdecken und spielen lernen. Hauptsächlich beschäftigen wir uns mit verschiedenen Stilrichtungen der klassischen Musik. Ausflüge in die Improvisation werden dabei gern unternommen.

Mit der Bratsche oder Geige kannst du nach ca. 1,5 – 2 Jahren Unterricht in kleinen Streicher-Ensembles oder bei Kammermusik-Ensembles mit unterschiedlichen Instrumenten zusammen spielen. Mit etwas Spielerfahrung macht es auch besonders viel Spaß im großen Symphonieorchester sein Können anzuwenden – besonders gute Bratschisten werden immer gesucht.

Für Anfänger, Wiedereinsteiger und sonstige ambitionierte Streicher gibt es keine Altersgrenze nach oben. Kinder, die jünger als 5 Jahre alt sind, sollten jedoch besser erstmal mit der Musikalischen Früherziehung anfangen.

Ich freue mich ganz besonders über jeden, den ich fürs Geigen- oder Bratschenspiel begeistern kann, insbesondere auch über Erwachsene, die sich im fortgeschrittenen Alter dazu entscheiden!

Cello

Das Violoncello gehört zur Familie der Streichinstrumente. Es wird aus Holz gebaut und ähnelt in seiner Form der Violine, allerdings ist es größer. Deswegen wird es auch nicht wie die Violine zwischen Schulter und Kinn geklemmt, sondern steht aufrecht (mit dem Hals nach oben). Das Violoncello kann im Orchester und Ensemble sowohl die Bassfunktion übernehmen als auch wunderbare Melodien spielen. Die schönsten Solopassagen im Orchester übernimmt sehr häufig das Solo Cello aufgrund seines besonders dunklen, warmen, sonoren Klanges.

Du kannst mit dem Cellounterricht schon ab deinem 6. Lebensjahr beginnen, vorher würde ich die Musikalische Früherziehung empfehlen. Wiedereinsteiger und erwachsene Schüler sind ebenso herzlich willkommen. Wir befassen uns dann im Unterricht mit Werken der Klassik, wir können gerne aber auch Ausflüge in Pop und Jazz machen. Das Ziel meines Unterrichts ist die Vermittlung einer fundierten Cellotechnik und natürlich die Freude an der Musik! 

Julia Ottersbach - Cello-Dozentin an der Freien Musikschule music loft Aachen
Julia Ottersbach