Stufenplan nach Inzidenzwerten

Stufenplan Corona Inzidenzwerte - music loft | Freie Musikschule Aachen
Hygiene-Regeln Corona Einzelunterricht - music loft | Freie Musikschule Aachen

Die aktuelle Corona­­schutz­­verordnung der Landes­regierung NRW sieht ab dem 05.06.21 einige Lockerungen im Regelwerk für den musikalischen Präsenz­­­unterricht vor, die sich an unter­schiedlichen Inzidenz­stufen orientieren. Die Sieben-Tage-Inzidenzen der letzten Tage sind auf den Seiten der Städteregion Aachen unter  Aktuelles zu finden.

Unabhängig von den Inzidenz­­stufen wurde die Alters­­­begrenzung auf­ge­hoben. Test­­nach­weise sind erst im Gruppen­­unterricht ab 3 Schülern notwendig. Liegt die Landes­­inzidenz unter 35 entfällt jegliche Test­pflicht. Es besteht Masken­­pflicht bei einer Inzidenz über 35 (außer bei Gesang und Blas­­instrumenten).

Nachfolgend eine Zusammen­­fassung, welche Regeln in geschlossenen Räumen gelten:

STUFE 3: Inzidenz Städteregion Aachen zwischen 50,1 und 100

Präsenzunterricht für Schüler jeden Alters möglich

Negativtestnachweis erst im Gruppenunterricht ab 3 Schülern

Gesang- und Blasinstrumentenunterricht beschränkt auf 10 Personen in ständig durchlüfteten Räumen

Maskenpflicht (außer bei Gesang und Blasinstrumenten)

Mindestabstände (1,5 m allgemein, Gesang und Blasinstrumente 2m)

Proben mit bis zu 20 Personen und Testnachweis möglich, ohne Gesang und Blasinstrumente

STUFE 2: Inzidenz Städteregion Aachen zwischen 35,1 und 50

Präsenzunterricht für Schüler jeden Alters möglich

Negativtestnachweis erst im Gruppenunterricht ab 3 Schülern

Gesang- und Blasinstrumentenunterricht beschränkt auf 20 Personen in vollständig durchlüfteten Räumen

Maskenpflicht (außer bei Gesang und Blasinstrumenten)

bei festen Sitzplätzen kein Mindestabstand

Proben mit bis zu 20 Personen und Testnachweis möglich, auch mit Gesang und Blasinstrumenten in ständig durchlüfteten Räumen

STUFE 1: Inzidenz Städteregion Aachen unter 35

Präsenzunterricht für Schüler jeden Alters möglich

Negativtestnachweis nur bei Gesang- und Blasinstrumentenunterricht

Gesang- und Blasinstrumentenunterricht beschränkt auf 30 Personen in ständig durchlüfteten Räumen

Maskenpflicht entfällt an festen Sitzplätzen

Proben mit bis zu 50 Personen und Testnachweis möglich; mit Gesang und Blasinstrumenten nur 30 Personen in ständig durchlüfteten Räumen

Bei einer landesweiten Inzidenz unter 35 entfällt zusätzlich jegliche Testpflicht.


Geimpfte und Genesene gelten wie negativ getestet, im Falle einer Test- bzw. Nachweispflicht gilt diese gleichermaßen für Lehrer und Schüler. 

Inzidenzwerte müssen jeweils für 5 Werktage in Folge vorliegen.