Marie Pack

Singen macht Spaß – in jedem Alter!
Jeder, der ein Instrument erlernt, weiß, wie toll es sich anfühlt, etwas neues verstanden zu haben und dies umsetzen zu können. Im Gesang ist das nicht anders, auch wenn der “Klangapparat Stimmbänder” (ohne Spezialkamera zumindest) nicht sichtbar ist.
Beim Singen ist mir wichtig, dir ein Bewusstsein für deine Stimme zu vermitteln. Begreife deine Möglichkeiten, sich über sie auszudrücken! Klar kannst du deine Lieblingslieder so gut es geht wie deine gesanglichen Vorbilder nachsingen. Aber es ist doch viel interessanter, DEINE Version zu hören! Was verrät ein Lied über mich, wieso spricht es mich an, was macht es mit mir? Singen bedeutet immer auch: sich öffnen. Nicht nur der Mund sollte sich dabei öffnen, sondern du kannst ein Lied zu deinem machen. Wie das geht? Das zeige ich dir gerne, und ich verspreche dir: Es macht großen Spaß!
Ob Pop oder Jazz – du entscheidest, was du singen möchtest. Ich helfe dir dabei, Lieder nicht nur eigen zu interpretieren, sondern gebe dir auch die Grundlagen für ein bewusstes Atmen, Körperhaltung und das physiologische Begreifen des Stimmapparates.

Vita: Bachelorstudium im Hauptfach Gesang Jazz/Pop am Konservatorium Maastricht (2012), u.a. bei Sabine Kühlich und Nadine Nix / Nebenfach: Klavier
Stimmfortbildungen:
→ Stimmbildung nach Terlusollogischer Atemtyptrennung
→ Estill Voice Training Level 1+2
→ Jekiss Singende Grundschulen – Jedem Kind seine Stimme
Projekte/Bands: Mary & The Poppins – Singer-Songwriter-Pop mit klassischer Instrumentation und allerlei Überraschungen
Homepage: www.mariepack.com